Fachgebiet Immobilienwirtschaft (FIWI)

Seminar im WS 2020/2021

  • Typ: Seminar
  • Lehrstuhl: Lehrstuhl Ökonomie und Ökologie des Wohnungsbaus
  • Semester: WS 2020/2021
  • Dozent:

    Kai Mörmann, M.Sc.

  • SWS: 2

Zielgruppe: Studierende der Fakultät Wirtschaftswissenschaften, Bauingenieur-, Geo- und Umweltwisschenschaften und Architektur

 

 

Thema 1:        Vergleichende Analyse der Indikatoren aus dem Bertelsmann-Katalog (SDGs für Kommunen) hinsichtlich ihrer kleinstmöglichen Systemgrenzen

Die Veröffentlichung SDG-Indikatoren für Kommunen betrachtet eine große Zahl von Indikatoren auf nationaler, regionaler oder kommunaler Ebene. Dabei bildet diese Sammlung nur einen Bruchteil der Indikatoren ab, die im Rahmen des Projekts identifiziert wurden.

Ziel der Seminararbeit ist eine Analyse der dort bzw. in der erweiterten Tabelle gesammelten Indikatoren, ob die für ihre Berechnung und Darstellung nötige Datenbasis auf Quartiersebene (oder zumindest kommunaler Ebene) verfügbar ist, gemacht werden kann oder durch Proxys angenähert werden könnte. (1 Person)

Thema 2:        Vergleichende Analyse der Definitionen der Indikatoren des Bertelsmann-Katalogs (SDGs für Kommunen)

Die Veröffentlichung SDG-Indikatoren für Kommunen betrachtet eine große Zahl von Indikatoren auf nationaler, regionaler oder kommunaler Ebene.

Ziel der Seminararbeit ist eine Analyse der darin dargestellten Indikatoren, ob eine einheitliche Definition für die Indikatoren besteht (in der Veröffentlichung von Bertelsmann oder in der sonstigen Literatur), welche in der Praxis verwendet werden und was für Benchmarks/Richt-/Orientierungswerte es gibt und welche Definition diese verwenden. (1 Person)

Thema 3:        Literatursammlung und vergleichende Analyse von Leitfäden bzgl. Nachhaltigkeit für Kommunen (inkl. Indikatorensammlung)

Es gibt zahlreiche Leitfäden, Leitlinien, Orientierungshilfen, Handreichungen, best practice-Reports, Rahmenpläne, Indikatorensysteme, Indikatorensets, Indikatorenberichte und weitere Tools, die Kommunen bezüglich der verschiedensten Aspekte der Nachhaltigkeit Anleitung und Handlungsbeispiele bieten möchten.

Ziel der Seminararbeit ist eine Sammlung dieser Literatur, eine vergleichende Analyse von deren Themen, Herangehensweisen, Struktur und Darstellungsweise sowie einer Aufstellung der darin verwendeten Indikatoren. (1 Person)

Thema 4:        Nutzung der Berücksichtigung energetischer Merkmale in Mietspiegeln im Ertragswertverfahren

Angesichts der derzeitigen Novellierung des Wertermittlungsrechts soll überprüft werden, ob energetische Eigenschaften/Maßnahmen von Mietwohngebäuden und ihre Berücksichtigung in den Mietspiegeln deutscher Städte auch als wertsteigernde Merkmale in der Wertermittlung nach Ertragswertverfahren herangezogen werden können. Dabei soll zunächst ein Vergleich der aktuellen Immobilienwertermittlungsverordnung und Ertragswertrichtlinie mit dem Referentenentwurf gezogen werden. Hauptteil der Arbeit ist ein Vergleich von Clustern von repräsentativen Mietspiegeln und deren Überprüfung, wie hoch das Wertsteigerungspotenzial aufgrund von Mieterhöhung nach einer bestimmten energetischen Sanierungsmaßnahme ausfallen würde. (1 Person)

Ablauf:       
Bewerbung durch die/den Studierenden:                18.10.2020

Zusage vom Betreuer:                                           19.10.2020

Annahme oder Ablehnung des Themas durch den/die Studierende(n):  23.10.2020

Nachrückverfahren:                                              26.10.2020

Zu-oder Absage für das Nachrücken durch die/den Studierenden:        30.10.2020

Abgabe der Seminararbeit:                                    26.02.2021

Abgabe der Präsentation:                                      26.02.2021

Termin der Präsentation:           Datum, Uhrzeit und Raum werden noch bekanntgegeben

Leistungen:  schriftliche Ausarbeitung im Umfang von 15-20 Seiten (plus CD mit Ausarbeitung im PDF-Format und den verwendeten Quellen), Vortrag 10-15 Minuten, Vorstellung von Zwischenergebnissen nach Aufforderung

Betreuung:   Kai Mörmann, M.Sc., kai.moermann@kit.edu